Start Nachrichten Aktuell Ein gelungener Einstieg in die neue Schwimmsaison
Ein gelungener Einstieg in die neue Schwimmsaison PDF Drucken
Aktuell
Geschrieben von: Andrea Franck   
Mittwoch, den 26. Oktober 2016 um 09:05 Uhr

 

Mit einem guten Einstieg begann für die Schwimmer der leistungsorientierten Gruppen ab dem Jahrgang 2007 bis Jahrgang 1998 des NSSV „Delphin“ die neue Saison. Am Start waren alle Vereine des Landes Mecklenburg/Vorpommern mit ihren besten Schwimmerinnen und Schwimmern.

Der Herbstmehrkampf in Stralsund, der in jedem neuen Sportjahr der erste Leistungstest nach den großen Sommerferien darstellt, wurde gleichzeitig durch den Landesschwimmverband Mecklenburg/Vorpommern als Teil 1 des Landesvielseitigkeitstestes genutzt, um neben den schwimmerischen Leistungen auch die Techniknormen abzunehmen. Auch hier konnten die Neubrandenburger ein gutes Ergebnis verzeichnen.

Bei insgesamt vier Pflichtstarts für die Jahrgänge 2007 – 2002 (Mehrkampfwertung) bzw. 3 Pflichtstarts für die Jahrgänge 2001 und älter (Mehrkampfwertung) gab es zahlreichen Platzierungen unter den besten 6 durch:

 

 

Jahrgang

Name

Platz

2006 ml.

August Frahm

6.

2005 wbl.

Laila Dethloff

6.

2005 ml.

Niklas Kühne

6.

2004 ml.

Tim Slatnow

4.

2003 wbl.

Hannah Hinckeldeyn

4.

2002 wbl.

Eike Adam/Emma Pietruschka

3.

2002 ml.

Vincent Wanitschke

3.

Lennard Vogt

4.

Niklas Israel

6.

2001 wbl.

Laura Hinz

2.

Lena Hinz

3.

Karoline Thees

5.

2001 ml.

Max Blum

3.

2000 wbl.

Marie Franck

1.

2000 ml.

Robin Schneider

1.

Lucas Techow

3.

Jannik Minge

5.

1999 ml.

David Rau

1.

1998 u.ä.ml.

Johann Hoffmann

6.

und natürlich vielen neue persönliche Bestleistungen.

Nach dem absolvierten Auftakt in die neue Schwimmsaison stellen sich die Delphine am kommenden Wochenende (29./30.10.2016) beim internationalen Neptunschwimmfest in Rostock der Konkurrenz und kämpfen um die begehrten Plätze im Team M/V für die Norddeutschen Ländervergleiche bzw. um eine Qualifikation für die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften am 18.-20.11.2016 in Berlin.